Zentraleinspritzung MULTEC

  • Bewegung der Drosselklappe.
  • Verstellung des Bypassquerschnittes mit Hilfe des Schrittmotors und damit Einstellung der Leerlaufdrehzahl.
  • Bewegung der Membrane des Systemdruckreglers.
  • Zusammenwirken der einzelnen Bauteile.

Bestellnummer 271